menu

"Venus und Abendsichel nur sehr selten
gleichzeitig bei den Plejaden"

Venus zieht 2020 vom 2. bis 4. April durch die Plejaden. Dann ist der zunehmende Mond jedoch nicht dabei. Die Abendsichel befindet sich am 28.3. westlich von den Plejaden und am 29.3. östlich.

Am 27. Februar 1602 v. Chr. leuchteten die Abendsichel, die Plejaden und die Venus abends stundenlang zusammen am westlichen Himmel. "Ischtar war im schönsten Festgewand".

Aus: Sternen- und Planetenkalender 2020, April, Verlag Urachhaus
Zeichnung: Liesbeth Bisterbosch

Wie selten ist das Himmelsbild vom 27. Februar 1602 v. Chr.? Der dänische Astronom SørenToft hat hierzu

Zie het uitvoerige verslag van SørenToft:

"It is obviously a rather seldom situation that Venus, Moon and the 7-Star is seen simultaneous on the evening sky.

When the mentioned solutions are visualized on the computer-screen, no constellation is as beautiful as the one proposed by Liesbeth Bisterbosch BC 1602 (or year -1601)."

Home · contact · Een Klaar Zicht © 1995 - 2022