Home

Venus im Tierkreis
Januar - Mai 2020

Venus und die Sterne am 15. des Monats, etwa 45 Min. nach Sonnenuntergang
und Venus und die Mondsichel am Tag der Konjunktion

Der Abendhimmel im Januar 2020. Venus zieht durch den Wassermann.

Der Abendhimmel im Februar 2020. Venus nähert sich dem Widder

Der Abendhimmel im März 2020. Venus zieht im Widder Richtung Stier.
Sie bewegt sich weit unterhalb den Hörnsternen vom Widder und Ende März nähert sie sich den Plejaden.
Am 24.3. Venus mit größtem Winkelabstand zur Sonne (46°)

Der Abendhimmel im April 2020. Venus zieht vom 2. bis 4. April durch die Plejaden.

Venus zieht im Stier bis 13.5. allmählich langsamer Richtung dem oberen, helleren Hornstern des Stieres, Elnath.

Der Abendhimmel im Mai 2020. Dank Elnath lässt sich gut verfolgen, wie Venus bis Mitte Mai immer langsamer ostwärts durch den Stier zieht.
Am 24.3. hatte sie ihren größten Winkelabstand zur Sonne, 46°, Anfang Mai ist ihre sogenannte Elongation 38° und schon am 13.5. hat sich der Winkelabstand auf 29° verringert. Bei dieser Elongation beginnt sie ihren Weg der Sonne entgegen und zieht immer schneller zu ihr hin. Ab 13..5. bewegt Venus sich gegenläufig zur Sonne!
Monatelang war sie Königin des Sternenhimmels, im Mai stürzt sie immer schneller ins Tageslicht der Sonne.

Die Positionen der Venus im Tierkreis und der untergegangenen Sonne am 15. des Monats, etwa 45 Min. nach Sonnenuntergang. Die Sternbilder Wassermann, Fische, Widder und Stier beschreiben jeweils höhere Himmelsbögen und gehen nördlicher unter.

Share on FacebookShare on TwitterShare on LinkedInTell a friend

© Stichting Een Klaar Zicht 1995-2019

 

naar bovencontact  ·  home